Erlebnispädagogische Projekte in den Gewerblichen Berufsbildenden Schulen Nordhorn

Die erlebnispädagogischen Projekte
in den GBS-Nordhorn fördern:

  • Selbstbewusstsein
  • Selbstständigkeit
  • Eigenverantwortung
  • Teamfähigkeit

Projekte werden durchgeführt im:

  • Berufsvorbereitungsjahr (BVJ)
  • Berufsgrundbildungsjahr Elektrotechnik (BGJ)
  • Fachgymnasium Technik

Eine erlebnispädagogische Grundausstattung bestehend aus Schutzhelm, Gurten, Karabinern und Seilen ist seit 1999 in den GBS vorhanden und weiter ergänzt worden.

Fotogalerie »

Lernziele

  • Eigenmotivation
  • Teamfähigkeit
  • Lernbereitschaft
  • Kommunikationsstärke
  • Zielorientierung
  • Belastbarkeit
  • Kontaktfähigkeit
  • Flexibilität
  • Mobilität
  • Selbstkritik
  • Konfliktfähigkeit
  • Führungspotenzial
  • Analytische Fähigkeiten
  • Entscheidungsfreude
  • Urteilsvermögen
  • ...

Erlebnispädagogische Projekte
sind handlungsorientiert.
Sie ermöglichen die Entwicklung fachübergreifender Qualifikationen (High Potentials), wie sie zunehmend von der Wirtschaft gefordert werden.

Um diese Qualifikationen zu erreichen, kann Erlebnispädagogik dem Lernenden Grenzerfahrungen und persönliches Wachstum ermöglichen. Durch einen hohen Sicherheitsstandart werden objektive Gefährdungen minimiert.

Sag es mir, und ich werde es vergessen!
Zeig es mir, und ich werde es vielleicht behalten!
Lass es mich tun, und ich werde es begreifen!

(chin. Sprichwort)

Zum Seitenanfang
 
Datum der letzten Änderung: 19.04.2009 | Ansprechpartner: Eckhard Pietschmann

Impressum